Commander Club

2.jpg

Commander Stammtisch in Leopoldsdorf

Commander Stammtisch 2013
12. Juli in Leopoldsdorf

Die Wechselwirkung von gesetzlichen Forderungen und der Fahrzeugtechnik war das Hauptthema am Stammtisch in Leopoldsdorf. 27 Commander diskutierten über die österreichische Verkehrspolitik und die Auswirkungen auf die Fahrzeugtechnik am Beispiel der Fahrbeschränkungen in Tirol. Angefangen vom Nachtfahrverbot für nicht lärmarme Lkw über die Ökopunkt-Regelung bis zu den sektoralen Fahrverboten. Die technische Antwort der Fahrzeugindustrie bis hin zur Euro6 Abgasreinigungstechnologie wurde präsentiert.

Leider haben die Lkw-Lenker nach wie vor unter den Maßnahmen der Transitbeschränkung zu leiden. Der berühmte „Nacht 60iger“ wurde von Tirol ausgehend inzwischen auf das gesamte Bundesgebiet ausgeweitet. Gegen diese unsinnige und unzeitgemäße Strafmaßnahme läuft aktuell eine Unterschriftenaktion (Formulare dazu gibt es auf der Commander Homepage).

Trotz der hitzigen Dispute war die Stimmung sommerlich gelassen, daher brachen viele erst kurz vor Mitternacht die Heimreise an.

Den nächsten Stammtisch planen wir am Freitag, dem 20. September in der Steiermark zu dem wir Vertreter der ASFINAG eingeladen haben zu Themen, die das Trucker Arbeitsleben auf dem hochrangigen Straßennetz in Österreich betreffen.

27 Commander kamen zum Stammtisch nach Leopoldsdorf
27 Commander kamen zum Stammtisch nach Leopoldsdorf
27 Commander kamen zum Stammtisch nach Leopoldsdorf
Die Diskussion zur aktuellen Verkehrspolitik verlief wie immer hitzig
Manfred Köhler fühlte sich im Kreis der Commander wohl
Stammtisch Leopoldsdorf
Wir hatten richtig viel Spasß