Commander Club

7.jpg

WELTREKORD – Franz Müllner zieht drei MAN Sattelzugmaschinen

Franz „The Austrian Rock“ Müllner hat im Zuge der Jubiläumsfeier der Firma Schrack Technik, Achau am 24. Mai 2019 sensationell Geschichte geschrieben. Er zog über eine Distanz von 20 Meter drei MAN Sattelzugmaschinen und ist somit der erste Mann, dem dies gelungen ist.

Franz Müllner wurde hier als Highlight eingeladen, um, passend zur Stärke des Unternehmen, dieses Vorhaben erfolgreich zu bewältigen. Um 14:00 Uhr war es schließlich soweit. Nach dem rituellen Aufwärmprogramm mit Dehnungs- und Streckübungen wurde Franz „The Austrian Rock“ vor die Fahrzeuge gespannt. Die drei MAN TGX 18.540 brachten laut der offizielle Verwiegung jeweils 7,5 Tonnen auf die Waage. Nach dem schwierigen Start setzten sich die drei Sattelzugmaschinen langsam in Bewegung, Meter für Meter kämpfte sich „The Austrian Rock“ vorwärts und erreichte nach 20 Metern sein Ziel: „Die ersten zwei in Bewegung zu setzen war nicht so schwer, die Herausforderung war es die dritte ins Rollen zu bringen. Zehn Meter wollte ich schaffen, es wurden 20 Meter in 58.Sekunden!“ kommentiert Franz Müllner die Schwierigkeit dieses Rekordes: „Der heikelste Teil war sicherlich die Fahrzeuge so zu ziehen, dass diese nicht ausbrechen, da sie nur mit einem Seil verbunden waren“. Der Weltrekord würde von Rekord Institut Deutschland abgenommen und gilt somit als offiziell bestätigt.

The Austrian Rock ist stets auf der Suche nach neuen Herausforderungen und bricht Rekorde am laufenden Band. Vor allem seine Spezialität, das Bratpfannenrollen, hat ihm bereits diverse Fernsehauftritte verschafft, genauso wie das „Bewegen“ des Wiener Riesenrades, immerhin mit 244 Tonnen Gesamtgewicht. Wir wünschen Franz Müllner noch viele weitere Weltrekordversuche ohne Verletzungen.

Zu sehen gibt’s alles auf: 1Truck TV